Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Natürlich aussehende Resultate - Sofort sichtbare Ergebnisse - Lang anhaltende Wirkung

Hyaluronsäure kommt von Natur aus in unserem Körper vor. Sie speichert Wasser und sorgt für die Aufrechterhaltung der Hautgesundheit. Durch die bewahrte Feuchtigkeit wird der Haut ein glattes und volles Aussehen verliehen.

Im Laufe der Zeit wird die Hyaluronsäure in der Haut abgebaut. Im Alter von 40 Jahren hat der Körper 50% seiner ursprünglichen Menge an Hyaluronsäure verloren. Das bedeutet, dass die Haut an Spannkraft, Festigkeit und Feuchtigkeit verliert – Falten entstehen. Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure bewirkt ein aufpolstern der Haut und gleicht entstandene Volumenverluste wieder auf. Somit sieht die Haut unmittelbar nach der Behandlung wesentlich jünger, frischer und strahlender aus.

 

Vorteile der Hyaluronsäure

  • Besonders gut verträglich, da natürlich im Körper vorkommender Stoff
  • Natürlich aussehende Resultate
  • Sofort sichtbare Ergebnisse
  • Lang anhaltende Wirkung

 

Ablauf

Im ersten Schritt wird auf Wunsch nach Reinigung der Haut die Behandlungsstelle mit einer speziellen Salbe betäubt. (Meist ist es aber nicht notwendig, da die Patienten die Unterspritzung nicht als schmerzhaft empfinden). Danach wird die Hyaluronsäure mittels feinster Injektionsnadeln an den zu behandelnden Bereich injiziert. Somit werden die Falten wieder gefüllt und man hat ein sofort sichtbares Ergebnis.

 

Behandlungsregionen

Stirnfalte, Zornesfalte, Krähenfüße, Nasolabialfalte, Marionettenfalte, Handrücken

Terminzeit

45 – 60 Minuten

Effekt

6 – 12 Monate

Kosten

ab 200€